Today is a good day :-)

photo 1

Es grünt so grün…

 

Hallöle!

Nach meinem Leistungstest gestern (Ergebnisse gibt’s am 7. April) hat mir meine Ärztin gesagt, dass ich wieder mehr Intervallläufe machen muss UND dass meine Beine zu schwach sind 😦 Also stand vormittags eine 5×1000 Intervall-Einheit am Plan, meine Zeitvorgabe war eigentlich 4:26 pro km, fand aber das nicht so passend für die Belastungsgrenze (90% sollten es sein), sodass ich auf 4:11 runter kam! Hab zwar geschwitzt wie Sau, war dann aber seeeeehr stolz auf meine durscheinenden Beinmuskeln hehehe! muscle, muscle!

außerdem am Plan: Ausritt mit Lindsi bei Sonnenschein – es grünt schon so scheaaan! und Basketball-Training in meiner alten Schule! Ich bin soo gerne dort, fühl mich dann immer so jugendlich frisch, als würd ich auch noch dort zur Schule gehen 😉

Abends gabs dann wohlverdiente Kärntner Nudl *höhö* – also ein zieeeemlich genialer Tag!! 🙂

Advertisements

Ruhe-Regen-Tag

Hallöle!

Da es heute den gaaanzen Tag regnete, es Sonntag ist, laut Plan ein Ruhetag ist UND ich morgen einen Leistungscheck habe und die Ärztin gesagt hat, ich darf am Tag davor keinen Sport machen, war es wohl oder übel Zeit für einen Ruhetag…

Ich lass hier mal einfach das Bild sprechen: I don't like restdays

dazu passt: That Moment when… you realize it’s a rest day…and you just don’t know what to do with your life anymore!

Nichts ist so langweilig wie den ganzen Tag im Haus zu sitzen!! Nachmittags musste ich dann aber ein wenig frische Luft schnappen und ging so ein Stündle in den Wald! Immerhin besser, als wenn es heute wunderschön gewesen wäre!

Aber nun, gut gerastet, mit vollem Bauchi, hau ich mich jetzt bald ins Bett – morgen heißt eben wenig frühstücken und dann am späten Vormittag ab zum Leistungscheck.. Der letzte war im Herbst, eben vor der Winterpause! Bin aber total motiviert und freu mich schon auf die Ergebnisse! Sub-1:40-HM, Ich kommmmmmme!

Running Shoes Addiction!

 

Flottes Outfit!

IMG_0889

Flotte Flitzer, oder?

Hallöle!!

Während ich mir leider immer noch nicht ganz sicher bin, wann und wo ich in die neue Laufsaison starte, hab ich mir zumindest mal als Motivationskauf ein Paar neue Schuhe gegönnt! Wer’s nicht weiß – ich hab eine ziemlich ernstzunehmende Laufschuh-Sucht!

Aaaber, da meine Wettkampf-Schuhe (Asics Nimbus 15) mir doch zu wertvoll sind (ich lauf einfach wie auf Wolken damit), habe ich nach einem ähnlichen, aber etwas leichterem Paar gesucht. Die Dame beim Villacher Gigasport hat mir daraufhin gleich den Asics Gel-Noosa Tri empfohlen – ich hab ihn probiert und er war wirklich komplett gleich aufgebaut, nur leichter eben, und ich hab ihn dann auch gleich genommen.

Zuhause angekommen war ich zwar anfangs nicht so motiviert, nach dem Umziehen und im Spiegel betrachten stand einem super Lauf natürlich nichts mehr im Wege!

Strecke: Rautboden-Paternion-Nikelsdorf-Fliehburg-Feistritz-Paternion-Rautboden (ca. 10 km, hügelig!)
Zeit: ~50 min

Die beste Motivation ist manchmal eben doch ein flottes Outfit – die Schuhe sind ja auch viel zu flashig, um nicht darin umherzuflitzen 😉